3D-Modeling mit dem FlexibleDisplay

11_1

Neben der Klanganwendung und dem Brainstorming-Tool habe ich mich vorallem damit beschäftigt, wie man ein 3-dimensionales Objekt mithilfe des flexiblen Display formen könnte. Über einen Rotate-Button kann man das Objekt, in diesem Fall eine Fläche im 3D-Raum, drehen und in jeder Position ganz intuitiv bearbeiten und formen. Je nach Druckstärke wird die Verformung mehr oder weniger intensiv ausfallen.

11_2

Comments are closed.